Frauke Banse

Veröffentlichungen (Auswahl)

(2016): Wes Brot ich ess, des Lied ich sing? Gewerkschaften in Ghana und Benin und die Förderung der Friedrich-Ebert-Stiftung. Dissertation. Kassel University Press.

(2016): Geld für Gewerkschaften. Intentionen und Wirkungen gewerkschaftlicher Förderung, in: PERIPHERIE, 142/143, S. 289-306.

(2015): Wes Brot ich ess, des Lied ich sing? Gewerkschaften in Ghana und Benin und die Förderung der Friedrich-Ebert-Stiftung. In: Bettina Engels/ Melanie Müller/ Rainer Öhlschläger (Hrsg.): Globale Krisen – Lokale Konflikte. Soziale Bewegungen in Afrika. Baden Baden, S. 73-92.

(2015): The Bangladesh Accord – a model to secure workers rights in global supply chains? In: Global Labour Column. http://column.global-labour- university.org/2015/12/the-bangladesh-accord-model-to-secure.html.

(2014): Wess Brot ich ess, des Lied ich sing? Effekte zivilgesellschaftlicher Kooperation zwischen Peripherie und Zentrum: Gewerkschaftsbewegungen in Ghana und Benin und die Friedrich-Ebert-Stiftung, in: Forschungsjournal Soziale Bewegungen, 3/2014, S. 69-77.

(2014): Bittere Verluste, billige Ausreden. Die Modefirmen drücken sich um die Entschädigung der Opfer von Rana Plaza, in: ver.di publik 3/2014.

(2013): Manchmal nur ein Feigenblatt – Herrschaftsinstrument und Werkzeug im Kampf für soziale Rechte. Die ILO-Konventionen, in: Südlink 165/2013, S. 11-13.

(2013), Kampagnenorientierung und Organisierung informell Beschäftigter als Krisenreaktion in Ghana, in: Dörre, Klaus; Schmalz, Stefan (Hg.), Comeback der Gewerkschaften? Machtressourcen, innovative Praktiken, internationale Perspektiven. Campus: Frankfurt/M. / New York, S. 311-319.

(2013): Mehr als eine Gewerkschaft. Ein Reisebericht aus Faisalabad und Karachi, Pakistan, in: Südlink 164/2013.

(2012): Vom Ende der Globalisierungsbewegung – und dem, was kommt. Ein Rück- und Ausblick, in: Forschungsjournal Soziale Bewegungen, 1/2012, S. 51-60. Zusammen mit Friederike Habermann.

(2012): Perspektiven internationaler Solidarität. Einige Schlaglichter, in: Gute Arbeit weltweit? Entwicklungspolitik, Gewerkschaften und Wissenschaft zu globalen Arbeitsrechten und Sozialstandards. EPN Hessen, S. 61-63.

(2010): Jörg Goldberg: Überleben im Goldland, Afrika im globalen Kapitalismus. Buchrezension, in: PERIPHERIE 117, S. 128-130.

(2007): Globale Kampagnenarbeit, in: Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen 3/2007, S. 33-39.

(2007) (Hg.): Was tun? – Kritische Kampagnenarbeit in Zeiten der Globalisierung. Medico international, Frankfurt/M. Zusammen mit Anne Jung.

Akademischer Werdegang

Comments are closed.